Wissenswertes zu Ihrem

Aufenthalt bei uns.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Mietvertrag
Der Mietvertrag kommt erst zustande, wenn die vom Mieter vollständig ausgefüllte und unterschriebene Reservierungsbestätigung dem Vermieter vorliegt. Die Übergabe kann im Original auf dem Postweg oder auf dem elektronischen Weg in Form einer Kopie erfolgen. Das Vertragsverhältnis umfasst das gebuchte Ferienquartier mit Inventar und Zubehör.

 

Bezahlung
Die Bezahlung ist bei Abreise in bar fällig. Die angegebenen Preise auf unserer Internetpräsenz sind Endpreise inklusive der gegenwärtig geltenden Mehrwehrsteuer. Bei Änderung hat der Mieter die Mehrkosten zu tragen.

 

Anreise
Das Ferienquartier steht dem Mieter am Anreisetag ab 15:00 Uhr zur Verfügung.

 

Abreise
Das Ferienquartier muss am Abreisetag bis spätestens 10:00 Uhr verlassen werden. Der Schlüssel ist in den Briefkasten am Haupthaus des Hofes zu werfen, falls der Vermieter sich nicht vor Ort befindet. Das Reinigungspersonal kontrolliert nach der Abreise die Vollständigkeit, Unversehrtheit des Ferienquartiers.

 

Personenzahl
Die Personenzahl ist dem Vermieter in der Reservierungsbestätigung genau mitzuteilen. Es ist nicht gestattet Zelte oder Wohnwagen auf dem Hofgelände aufzustellen.

 

Haftung und Pflichten des Mieters
Das Ferienquartier einschließlich des Inventars und der sonstigen in ihm befindlichen Gegenstände sind schonend zu behandeln. Der Mieter hat die ihn begleitenden und/oder besuchenden Personen zur Sorgsamkeit anzuhalten. Der Mieter haftet für schuldhafte Beschädigungen des Ferienquartiers, des Inventars, sonstiger Gegenstände im Ferienquartier sowie der Anlagen und Gegenstände auf der Hofanlage durch ihn oder ihn begleitende Personen sowie Haustiere. Verursachte Schäden sind dem Vermieter sofort mitzuteilen. Das Ferienquartier ist durch den Besitzer versichert. Sach- und Personenversicherungen für den Vermieter sind nicht abgeschlossen. 

Das Ferienquartier ist sofort nach der Anreise vom Mieter zu überprüfen. Beanstandungen müssen dem Vermieter gleich mitgeteilt werden. Der Vermieter wird sich bemühen, die Mängel so schnell wie möglich zu beseitigen. Der Vermieter macht darauf aufmerksam, dass auf dem Hofgelände während des Urlaubes das tägliche Leben weiter geht und eventuelle Störungen auftreten können. Der Vermieter bittet dies zu bedenken und hofft auf das Verständnis des Mieters. 

 

Stornierung / Stornogebühren

Storniert der Mieter den vertraglich vereinbarten Aufenthalt vor dem Mietbeginn, ohne einen Nachmieter zu nennen, der in den Vertrag zu denselben Konditionen eintritt, sind als Entschädigung die folgenden anteiligen Mieten zu entrichten: 

- bis zum 45. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 15% 
- vom 44. bis 31. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 25% 
- vom 30. bis 21. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 50% 
- vom 20. bis 11. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 80% 
- vom 10. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 90% 
- 1 Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 100% 

Maßgeblich für den Stornierungszeitpunkt ist der Tag des Zuganges der Stornierungserklärung beim Vermieter. 
Bei Abbruch des Aufenthaltes, wird der volle vereinbarte Mietpreis fällig.
Für jede Stornierung berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 30,00 € als Entschädigung für unseren Aufwand.
Es wird an dieser Stelle empfohlen, eine Reiserücktritts- und Abbruchsversicherung abzuschließen.

 

Internet

Bei Missbrauch des Internetanschlusses haftet der Mieter. Eventuelle daraus resultierende Kosten gehen zu Lasten des Mieters.

 

Rechtsstand
Gerichtsstand: Kulmbach, Bundesrepublik Deutschland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen